“Ich zahle nicht gute Löhne, weil ich viel Geld habe. Ich habe viel Geld, weil ich gute Löhne zahle.”

“Ich zahle nicht gute Löhne, weil ich viel Geld habe. Ich habe viel Geld, weil ich gute Löhne zahle.”

Ein so spannendes Zitat von Henry Ford, das wir uns auf der Zunge zergehen lassen dürfen.

Was kostet Ihre Firma richtig Geld? 

Wechselnde Mitarbeiter.

Wie vermeiden Sie “wechselnde Mitarbeiter”?

Mit möglichst guten Rahmenbedingungen.

Dabei sind Gratis-Kaffee und das nächste Firmen-Event nur die Kirsche auf der Sahnetorte. Aber das reicht nicht!

Gute Rahmenbedingungen, dazu zählen:

  • eine angenehme Atmosphäre
  • Zusammenhalt im Team
  • Gute (!) Vorgesetzte, die zuhören
  • Möglichkeiten, die eigenen Stärken einzusetzen
  • Weiterbildungsmöglichkeiten

Last but not least: Eine faire (gute) Bezahlung.

Denn: Die Rechnung der unterirdischen Bezahlung geht nie auf! 

Haben Sie sich mal Gedanken darüber gemacht, wie viel es Sie kostet, einen bestehenden Mitarbeiter zu verlieren und einen neuen Mitarbeiter zu finden, einzustellen, zu schulen und produktiv zu bekommen?

Ich behaupte, da ist ein volles Jahresgehalt eines Mitarbeiters schneller weg als sie „Headhunter“ auch nur googeln können.

Es lohnt immer, in bestehende Mitarbeiter monetär wie nicht monetär zu investieren!

Beginnen Sie also damit, die Basis zu stärken und nicht am falschen Ende zu sparen! Das könnte Sie richtig Geld kosten …

 

Ihr Gregor Furrer, Wissensmanager

#fachkräfte #wissen #technik #newwork

Teilen

Hinterlasse Sie gerne einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. * Pflichtfelder

Zum Anfang