Teil 1: So behalten Sie Ihre Mitarbeiter

3 wertvolle Tipps, um Mitarbeiter-Verlusten vorzubeugen

 

→ 1) EINBINDEN

Mitarbeiter sind nicht länger nur eine Arbeitskraft “Zeit gegen Geld”:

Sie sollten sie in Ihr Unternehmen einbinden. Das bedeutet nichts anderes, als dass Sie Mitarbeiter als 𝐓𝐞𝐢𝐥 𝐈𝐡𝐫𝐞𝐫 𝐅𝐢𝐫𝐦𝐚 anerkennen. Damit stärken Sie die 𝐖𝐞𝐫𝐭𝐬𝐜𝐡ä𝐭𝐳𝐮𝐧𝐠.

 

→ 2) KÜNDIGUNG VERMEIDEN

Jeder Mitarbeiter zählt! Es ist wie an der Börse:

𝐕𝐞𝐫𝐦𝐞𝐢𝐝𝐞𝐧 𝐒𝐢𝐞 𝐕𝐞𝐫𝐥𝐮𝐬𝐭𝐞. Sie wollen unter keinen Umständen, dass gute Mitarbeiter Ihre Firma verlassen. Sollte dies trotzdem der Fall sein, sprechen sie mit dem Betroffenen über mögliche Alternativen. Dies können z. B. 𝐓𝐞𝐢𝐥𝐳𝐞𝐢𝐭𝐚𝐧𝐠𝐞𝐛𝐨𝐭𝐞 sein.

 

→ 3) SINNHAFTE ARBEIT

Mitarbeiter wollen einer 𝐬𝐢𝐧𝐧𝐡𝐚𝐟𝐭𝐞𝐧 Arbeit nachgehen. Fragen Sie ihn nach seinen persönlichen 𝐙𝐢𝐞𝐥𝐞𝐧 im Leben und lassen Sie ihn diese in Ihrer Firma verwirklichen. Dies stärkt das Vertrauen und die Wertschätzung auf beiden Seiten.

Sie können die wenigsten Mitarbeiter allein mit dem Argument „Lohn“ binden. Doch wenn Sie 𝐠𝐞𝐦𝐞𝐢𝐧𝐬𝐚𝐦𝐞 Ziele finden und ihn diese umsetzen lassen, haben Sie mehr 𝐥𝐨𝐲𝐚𝐥𝐞 & 𝐛𝐞𝐬𝐭ä𝐧𝐝𝐢𝐠𝐞 Mitarbeiter.

 

→ Setzen Sie bereits alle 3 Punkte um?

 

#mitarbeiter #fachkräfte #bindung #ziele #personal #beständigkeit

Teilen

Hinterlasse Sie gerne einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. * Pflichtfelder

Zum Anfang